1992-1983

1992

  • Hessischer Jugenfeuerwehrtag in Hünfeld
  • Hessischer Landesfeuerwehrtag in Michelstadt im Odenwald
  • Übungsgeräte wurden gebaut
  • Ausflug nach Kleve bei Goch an der holländischen Grenze (Sommerurlauber bei Wirts)
  • Ausflug nach Weimar / KZ
  • Backhausfest
  • Fastnachtsumzug

1991

  • Ernstfall Miroba Waldbrand
  • Stadtpokal in Malges "Nicht erster, aber auch nicht letzter!"
  • Ausflug ins Altmühltal
  • Hessenpark Neu-Anspach
  • Wettbewerb unser Dorf soll schöner werden Wiegehäuschen / Grottenaufgang

Neuwahlen

  • Wefü Toni
  • stell. Wefü Eckes
  • Kassierer Wolfgang
  • Schrift Manfred
  • Beisitzer Karl, Clemens, Bernhard Hohmann
  • Geräte Josef
  • Karl hat nach 24 Jahren aufgehört
  • ehemaliger Gerätewart Otto Baumgart
  • verstorbener Kassierer Josef Baumgart

1990

  • Landesfeuerwehrtag in Korbach
  • Ausflug nach Pfronten -Weisbach Besichtigung Füssen Schlösser, auf Nebelhorn, Kirchgang Kloster Ettal
  • Ausflug Thüringer Wald
  • Schießen in Mackenzell 1. Platz
  • 2 aktive + 4 passive neu
  • keine Wettkämpfe - es wurde an die Mannschaft appeliert zu Teilnahme jeweils Mittwochs 1 x im Monat

1989

  • kein Ernstfall
  • simulierter Hubschrauberabsturz am Weinberg unter Teilnahme amerikanischer Streitkräfte
  • Herbstübung am Wendelinushof zum ersten Mal 3 Atemschutzträger von Molzbach im Einsatz
  • Ausflug nach Frankfurt
  • außerordentliche Mitgliederversammlung am 12. Juli 1989 1. Vorsitzender Ludwig Bott wegen dem Fest in 1993 Eckes 2. Vorsitzender

1988

  • kein Ernstfall
  • gemeinsame Übung aller Stadtteilwehren zum 100 jährigen Jubiläum des Brandes in Hünfeld
  • historische Übung mit Eimerkette
  • Stadtpokal in Großenbach Fragebogen mit 0 Fehlern jedoch vom TLF Hünfeld verzögerte Wasserabgabe Zeitüberschreitung von 40 Sekunden trotz Protest keine Änderung mehr
  • Platz beim Schießen Mackenzell
  • Mithilfe beim Zeltlager in Maz
  • Backhausfest
  • Umzug in Maz

1987

  • Großbrand Vogt
  • Kleinbrand Garage Göb
  • Umbau am FWH mit 200 Std. Eigenleistung
  • Staustufen in der alten Molzbach renoviert zur Sicherung der unabhängigen Wasserversorgung
  • Ausflug Reinhardswald Besichtigung der Sababurg auf der Heimfahrt in Kassel besichtigung des Reichen Mädchens von Molzbach und Schloss Wilhelmshöhe
  • Backhausfest
  • 60 Jahre Mackenzell
  • Einweihung Grillplatz/Josefplatz + Umbaufeier

1986

  • kein Ernstfall
  • Ausflug über Michelstadt nach Heidelberg
  • gute Platzierung
  • Vorstandswahl Otto Baumgard wurde Geräteward ansonsten Wiederwahl
  • Umzug Fasching

1985

  • kein Ernstfall
  • Ausflug nach Nürnberg
  • die ERSTE Maiwanderung
  • wir beteiligten uns am Backhausfest der Musikgruppe
  • Wehrführer absolvierte einen Schanklehrgang
  • Wehr wurde mit einem Funk und einem Aufschaltgerät an der Sirene ausgerüstet
  • 2 Jugendliche in der JF Mackenzell

1984

  • Scheunenbrand in Maz
  • Hochwasser in Maz + Moz
  • Fackelsträger beim Stadtfest in Hünfeld
  • Musikgruppe wurde neu ins Leben gerufen
  • Schwarzes Brett wurde am Dorfplatz aufgestellt

1983

  • Flächenbrand
  • viel Zusammenarbeit mit Maz
  • Neben anderen 1 ausgezeichnete Übung mit 630 m Schläuchen mit Mackenzell, enormer Höhenunterschied 2 TS + Vorbaupumpe die Verständigung über Funk lief optimal
  • "Die Übung verlief ausgezeichnet, ebenso das anschließende gemütliche zusammensein im DGH Molzbach!"
  • 6 Platz Stadtpokal mit schönem Pokal in Mackenzell
  • Gefängniswagen Fasching
  • Fußballspiel in Maz gewonnen
  • Grundsteinlegung + Richtfest in Maz
  • 60 Jahre Klosterhof neuer Alarmplan

Wiederaufbau des Hutzelfeuers, das böse Geister in der Nacht vorher angezündet hatten.
Die Hutzeljungen bedankten sich mit einem Gedicht:

Wir schufteten dort Tag für Tag,
unendlich war die große Plag´.
Und als er kam der große Tag,
wir standen auf und schauten nach.
Was sahen wir da voller Schreck,
das Hutzelfeuer, das war weg.
Die letzten Reste qualmten noch,
zurück blieb nur ein graues Loch.
Was tun nach solcher Missetat?
Wer gibt uns nun den richtigen Rat?
Die Feuerwehr hört unsere Klag´,
errichtet noch am Nachmittag
für uns, es war nicht teuer,
ein neues, großes Hutzelfeuer.

Die Hutzeljungen

  • 20 T-Shirts Aufschrift "Feuerwehr Molzbach" man waren wir Heringe
  • 3 tägiges Maschinenhallenfest
  • so konnte man die Sandsteinplatte mit Inschrift fertigen lassen, die am alten Ehrenmal am Friedhof angebracht ist, viele Helfer waren zu verzeichnen
  • Toni Grundlehrgang
  • Gemeindefeuerwehrtag in Schlotzau
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok