1982-1973

1982

Im Jahr 1982 hatten wir zwar nur einen Einsatz zur ersten Hilfeleistung aber wir haben auch am hessischen Feuerwehrtag in Bad Soden teilgenommen. Des weiteren haben wir die Absperrmaßnahmen beim 60 jährigen Jubiläums des Wendelinushofes durchgeführt. Im gleichen Jahr machten wir auch noch einen Ausflug in die Rhön.

1981

In 1981 hatte die Einsatzabteilung keinen Ernstfall, wir waren aber bei den StadtteilWettkämpfen in Kirchhasel dabei. Der Verein war trotzdem rege tätig, z.B. beim Toilettenbau in der Schule und beim aufstellen des alten Ehrenmals am Friedhof. Außerdem haben wir beim Fastnachtsumzug aktiv mitgewirkt und uns dafür extra eine Spritze in Schlotzau ausgeliehen. Zudem traten die ersten Jugendlichen in die Jugendfeuerwehr Mackenzell ein. In diesem Jahr unternahm der Verein auch einen Ausflug nach Rotenburg ob der Tauber.

1980

Das Jahr 1980 war ein sehr aktives Jahr. Die Einsatzabteilung musste zu einem Großbrand nach Mackenzell und einem in Kirchhasel ausrücken. Beim Papstbesuch in Fulda stellte die Einsatzabteilung 10 Kameraden zum Ordnungsdienst ab und der Verein baute einen neuen Treppenaufgang vom Friedhof zur Grotte. Ein Ausflug zum Biggestausee wurde unternommen und am Rosenmontagsumzug in Hünfeld haben wir den Gefängniswagen übernommen. Erwähnenswert ist auch noch, dass die Molzbacher Wehr das Fußballrückspiel gegen die Mackenzeller Wehr wieder mit 2:0 (5:1) gewonnen hatte.

1979

Im Jahr 1979 feierten wir unser 25 jähriges Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Molzbach. Dies war auch ein gebührender Anlass, den Stadtfeuerwehrtag mit den Wettkämpfen in Molzbach auszurichten. Unsere Platzierung bleibt leider ein Geheimnis. Der Pokal für einen "Verdienten Feuerwehrmann", gestiftet von Dr. Eberhard Fennel, wurde erstmals vergeben, und zwar an Alfred Motzke. Dieser Pokal wird bis heute noch vergeben und ist nebenan ausgestellt. Dort kann man Nachlesen wer ihn von 1979 bis heute bekommen hat.

1978

Im Jahre 1978 war die Einsatzabteilung wieder gefordert. Sie musste zweimal zu einem Schuttplatzbrand und einmal zu einem Scheunenbrand bei Mehler's nach Mackenzell ausrücken.

1976

Wir hatten zwar im Jahre 1976 keinen Einsatz aber wir haben beim 50 jährigen Jubiläum der Feuerwehr Hünfeld an den Wettkämpfen teilgenommen. Bedingt durch die Heuernte wurden wir aber leider nicht erster. Das Heu war aber trocken daheim. Des weiteren waren wir beim Kreisfeuerwehrtag in Großenbach aktiv. Im Oktober gab es eine große Alarmübung bei der sich auch die Molzbacher Feuerwehr profilierte. Ein Highlight war mit Sicherheit die Übergabe der neuen Tragkraftspritze. Der Verein unternahm eine Fahrt an den Rhein.

1975

Wir hatten zwar kein Ernstfall in 1975 aber wir hatten eine tolle Errungenschaft gemacht, wir hatten nämlich ein Nigelnagelneues Tragkraftspritzenfahrzeug übergeben bekommen. Das Baujahr muss wohl sehr gut gewesen sein, wir haben es nämlich heute noch. Durch diese Neuanschaffung erhöhte sich natürlich die Zahl der Festbesuche. Wir sind in Burghaun gewesen, im Harz und haben auch selber ein Sommerfest veranstaltet.

1974

1974 war ein etwas ruhigeres Jahr. Die Einsatzabteilung hatte eine Herbstübung und ein Feuerwehrfest in Setzelbach. Es wurden zwei Sammlungen für das DRK durchgeführt und bei der Ausrüstung wurden 5 B-Schläuche und eine Handlampe erneuert.

1973

In 1973 wurde der Ortsbrandmeister Karl Dittmar wiedergewählt. In Nüsttal-Morles haben wir uns an dem Feuerwehrfest beteiligt ( natürlich nicht Finanziell ) und wir haben an den Wettkämpfen in Michelsrombach teilgenommen. Außerdem wurde ein Skatabend mit sageundschreibe 50 Teilnehmern durchgeführt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok